Termine/Aktuelles

Mülheim, 27.05.2021

Schulbetrieb ab Montag, 31.05.2021

Liebe Eltern,

am Montag, 31.05.2021 wird der Unterricht in Mülheim an der Ruhr voraussichtlich wieder als normaler Unterricht mit allen Kindern der Klasse starten. Das bedeutet, dass Ihr Kind wieder jeden Tag in die Schule kommen wird.

Die Bedingungen für den Unterrichtsbetrieb mit der ganzen Klasse sind:

  • Alle Schüler*innen und Erwachsene tragen durchgängig – auch an ihrem Platz im Klassenraum und in den OGS-Räumen sowie auf dem Schulhof – eine medizinische Maske.
  • Jede Klasse wird zweimal in der Woche mit Hilfe der Lolli-Tests einen PCR-Test durchführen:
    Montags und mittwochs die Klassen 1/2

Dienstags und donnerstags die Klassen 3/4

  • Die Erwachsenen müssen zweimal in der Woche einen Selbsttest durchführen.
  • Weitere Hygienemaßnahmen wie Händewaschen und Lüften werden weiterhin regelmäßig durchgeführt.

Der Sportunterricht darf in Turnhallen nicht stattfinden. Die Lehrkräfte werden aber regelmäßige Bewegungseinheiten mit den Kindern durchführen.

Der Schwimmunterricht für die Klassen 3/4 soll stattfinden. Allerdings wird nur eine Klasse pro Standort zum Schwimmen gehen können.

Dazu kommt, dass der OGS-Betrieb auch wieder normal startet. Das heißt, dass alle Schülerinnen und Schüler, die für die Nachmittagsbetreuung angemeldet sind, wieder bis 16 Uhr in der Schule bleiben können.

Sollten wir im Laufe der nächsten Tage andere Informationen erhalten, werden wir uns bei Ihnen melden. Wenn Sie nichts hören, wird der Unterricht nach dem Plan stattfinden, den Sie heute von der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer Ihres Kindes bekommen haben.

Bei Fragen rufen Sie mich bitte jederzeit an.

Herzliche Grüße

Müller-Dausel
(Schulleiterin)

_______________________________________________________________________________________________________________________

Mülheim, 07.05.2021

Wechselunterricht ab Montag, 10.05.2021

Liebe Eltern,

am Montag, 10.05.2021 startet der Wechselunterricht wieder. Darüber freuen wir uns sehr!

Es gibt zwei wichtige Änderungen:

  1. Ab Montag werden die Lerngruppen mit „Lolli-Tests“ zweimal in der Woche getestet. Dieser Test ist ein PCR-Test und wird jeweils für eine Lerngruppe zusammen im Labor untersucht. Alle Informationen dazu haben Sie schon in einem Elternbrief am Donnerstag erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie von der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer.

  2. Wir müssen den Wechselunterricht ändern. Das bedeutet:
    Die Kinder der Gruppe 1 kommen Montag, Mittwoch, Freitag und in der darauf folgenden Woche dann Dienstag, Donnerstag in die Schule.
    Danach geht es wieder mit Montag, Mittwoch, Freitag und Dienstag, Donnerstag weiter.

    Die Kinder der Gruppe 2 kommen Dienstag, Donnerstag und in der darauf folgenden Woche dann Montag, Mittwoch, Freitag in die Schule.
    Danach geht es wieder mit Dienstag, Donnerstag und Montag, Mittwoch, Freitag weiter.

    Sie erhalten von der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer einen genauen Plan, auf dem Sie sehen können, an welchen Tagen Ihr Kind in die Schule kommen muss.

Die Änderung hat mit der neuen Lolli-Testung zu tun. Der Tag nach dem Präsenzunterricht muss immer ein Tag im Distanzunterricht sein. Das wäre bei unserem alten Modell nicht gewährleistet.

Wichtig ist, dass Sie für uns immer telefonisch erreichbar sind. Wir rufen Sie an, falls der Pool der Lerngruppe Ihres Kindes ein positives Testergebnis hat.

In diesem Fall müssen Sie mit Ihrem Kind zu Hause einen einzelnen Lolli-Test durchführen und diesen morgens bis 8.15 Uhr in die Schule bringen. Den Test hat Ihr Kind in seinem Logbuch.

Wenn Sie noch Fragen dazu haben, können Sie mich jederzeit anrufen.

Herzliche Grüße

Müller-Dausel
(Schulleiterin)